Pressfax
 
         
 
Neben den Kleinfaxgeräten (ZETFax, KF 108, HF 146)  entwickelte
Hell vor allem eine Reihe von großformatigen Faksimilegeräten, die
für die Übertragung von Wetterkarten (Papierbreite 40 cm) und auch
zur Übertragung von Zeitungsseiten eingesetzt wurden.

Die treffende Bezeichnung dieser Familie ist somit "Pressfax".

Die Pressfax-Geräte tasten eine ganze Zeitungsseite in sehr hoher
Auflösung ab, so dass auf der Empfangsseite der belichtete Film
direkt zur Druckformerstellung genutzt werden kann.
Diese Technik ermöglicht also ohne Neuerstellung der Zeitungs-
seiten den "gleichzeitigen" Druck einer Zeitungsausgabe an den verschiedensten Orten der Welt.
 
 
 

 

 
         
 
Prospekt, 4 Seiten   ;   2,2 Mbyte   ;   1963
   
 
     
 
Artikel, 8 Seiten   ;       5,1 MByte   ;  1967
 
Prospekt, 8 Seiten   ;   3,6 MByte   ;   1972
 

Artikel, 2 Seiten   ;       1,5 MByte   ;   1982

 
     
 
   
       
   
 
 

 

 

 

 
 
Artikel, 4 Seiten   ;         1,5 MByte   ;   1984
 
Prospekt, 13 Seiten   ;   6,5 Mbyte   ;   1988
 

Artikel, 2 Seiten   ;         1,1 MByte   ;   1985